An einem verregneten Tag als ich gerade einige Schweissarbeiten in der Garage abgeschlossen hatte, kam plötzlich die Lust etwas Kreatives zu gestalten, denn kürzlich hatte der Vorstand des PDC die Info erhalten, dass die Wegweiser auf dem Ruogig nicht mehr leserlich seien.

Das brachte mich auf die Idee, ein neues Schild zu kreieren, jedoch ohne Worte. ‘Mmh, aber wie sollte das dann aussehen? Eventuell ein Pilot mit einem Gleitschirm? Ja, und aus welchem Material? Eisen hätte ich zu Hause. Also probiere ich doch einfach mal, was möglich wäre’.

Mit einem grossen Hammer und einem Stück fing ich an ein Armierungseisen zu bearbeiten. ‘Aber Moment mal: Wie gross sollte das Signet denn werden’?  Hirn, hirn: ‘Ich glaube ich nehme am besten mich als Vorlage, jedoch im Massstab 1:10.  Also: Füsse ausmessen; geteilt durch 10 ergibt 3 cm … und so weiter, bis ich mein Abbild erschaffen hatte’. Und dann: Es sah gut aus! Ich war zufrieden.

Nun ging es noch an den Gleitschirm, welcher ich dann auch ganz gut hinbekam. Für die Verbindung Schirm- Pilot brauchte es dann feinere Metallstäbe, sonst würde das Ganze etwas gar klobig wirken. Mit dem Zusammenschweissen und etwas Farbe war das Kunstwerk vollbracht.

Hinweis: Die Wegweiser sind Unikat und nicht verkäuflich! Ich wurde bereits von renommierten Häuser angefragt.

Sobald die Ruogig Saison losgeht, bitte Augen auf und den beiden Wegweiser zum Startplatz folgen. Der Weg bleibt aber der Gleiche!

P. Tresch

 

  • IMG_0021
  • IMG_0022
  • IMG_0023
  • IMG_0024
 

Streckenfliegen, die ersten Schritte

In einem Webinarzyklus, initiert von Iwan, werden im Januar 2021 zum Theme Streckenfliegen für Interessierte  von verschiedenen Clubmitgliederen zu einem jeweiligen Thema Informationen vermittelt. Mit dabei sind Beat, Christof, Armin, Iwan und Bruno. Die jeweiligen Themen sind Vorbereitung, Mentales, Wie weiter nach dem Startschlauch, Plan B und Streckenflugwettererkennung. Die Webinare sind unter folgenden Links verfügbar:

Thermiktage erkennen (Bruno); hier noch die PPT

Vorbereitung (Beat)

Mentale Vorbereitung (Christof)

Wie weiter nach dem Startschlauch? (Armin)

Auf dem Streckenflug (Iwan)

Planung einer Hike&Fly-Tour (Marco)

Damit wir nach der Corona-Krise unserer Leidenschaft im Verein wieder gemeinsam nachgehen können, 

sind wir auf deine #Solidarität angewiesen. Wir bitten dich deshalb, den Mitgliederbeitrag weiterhin zu bezahlen,
denn viele unserer Kosten fallen auch an, wenn der Sportbetrieb eingeschränkt ist. Vielen Dank für das Teilen!

BleibimClub DE 4

Hike & Fly vom 13.10.19

Nachdem der erste Anlass ins Wasser fiel, klappte der zweite Anlauf perfekt. Allerdings nicht im schönen Kanton Uri, sondern auf der Alpensüdseite.
Besten Dank Dani für die Organisation des Anlasses. Den ausführlichen Bericht zum Hike & Fly von Dani findest du hier.

 

Wetterstation Bälmeten steht bereit

Nach langer Projektzeit unter dem Motto "Blood, Sweat and Tears" wurde die Wetterstation am 24.9.19 auf dem Bälmenten gestellt. Die Wetterdaten werden ab Ende Oktober auf unserer Homepage hier verfügbar sein. An dieser Stelle sei allen, die an der Planung, Ausführung und Realisation beteiligt waren gratuliert und gedankt. Einen speziellen Dank gilt auch den Sponsoren, ohne die die Realisation nicht möglich gewesen wäre. Den Zeitungsbericht findest du hier.

 

  • WhatsApp Image 2019-09-22 at 10.04.02
  • WhatsApp Image 2019-10-03 at 23.15.57
  • WhatsApp Image 2019-10-03 at 23.15.59

PDC-Trophy vom 7. September 2019

Für die Trophy meldeten sich Marjan, Nicole, Beat, Christoph, Dani Ba, Dani Bu, Iwan, Kurt, Marco, Moritz, Pavol, Tomas und Armin an. Als Maskotchen oder Support waren noch die Damen Caro, Irene, Laetitia und Petra mit von der Partie.