Bis auf Höhe des Geissbärggrätlis schneite eis teilweise ein wenig. Der Schnee wurde je weiter oben, desto höher aber zum Glück auch besser tragend. Auf dem Vorgipfel angekommen, war das Wetter schon viel besser und auch windmässig sah es schon sehr gut aus.
Zuoberst zeigte sich sogar die Sonne und ich konnte noch ein wenig T-Shirt Temperaturen genießen und das Ende November.
Da die Windverhältnisse mit den Schneeverhältnissen zusammenstimmten und die Felsen unter dem Schnee lagen, konnte ich einen wunderschönen Gleitflug direkt ab dem Gipfel nach Attinghausen machen. /Thisi Wyrsch

  • K1024_20161127_151133
  • K1024_20161127_151147
  • K1024_20161127_151154
  • K1024_DSC_0157
  • K1024_DSC_0160
  • K1024_DSC_0162
  • K1024_IMG-20161127-WA0005
  • K1024_IMG-20161127-WA0006
  • K1024__20161127_211818
  • K1024__20161127_211903