Drucken
Kategorie: 2016

  • K1024_DSC_0081
  • K1024_DSC_0082
  • K1024_DSC_0088
  • K1024_DSC_0089
  • K1024_DSC_0090
  • K1024_DSC_0092
  • K1024_DSC_0093
  • K1024_FB_IMG_1474826709040
  • K1024_FB_IMG_1474826724387
  • K1024_FB_IMG_1474826730392
  • K1024_FB_IMG_1474826737109
  • K1024_FB_IMG_1474826742818

Über die Geisshütte ging es noch bei absoluter Dunkelheit bis zum Oberberg wo es langsam dämmerte. Weiter den Wegspuren entlang bis zum "Lüägi" wo es einen wunderschönen Sonnenaufgang zu bestaunen gab. Über die Balm weiter zum Gipfel, welchen sie nach 2.30h um 8.00 erreichten.
Nach kurzer Gipfelrast ging es darum einen den Windverhältnissen entsprechenden Startplatz zu finden. Das war leider wegen des spürbaren Südwindes nicht ganz einfach.
Hinter dem höch Gitschen fanden sie einen kleinen (für zwei Schirme fast zu kleinen) geeigneten Startplatz.
Der Start war auf Grund des Geländes nicht zu unterschätzen gelang aber ohne größere Probleme.
Es folgte ein wunderschöner imposanter Flug nach Attinghausen.