Armin Walder führte die Rangliste von Beginn weg an und liess bis zum Ende der XC-Saison nichts anbrennen. Es gelang ihm in diesem Jahr der erste 200er, zu dem wir ihm herzlich gratulieren. Dementsprechend ging der erste Preis an Armin, welchen er unter Applaus in Empfang nahm. Erwähnenswert ist auch, dass Armin in der XC-Klasse FAI-PG 3 Open den sehr guten 22 Platz eroberte und in der Kategorie FAI-PG 3 50plus den noch besseren 5 Platz sicher stellte. Clubintern landete Beat Walker auf dem zweiten Platz mit einer Punktzahl von 500.78. Auf dem dritten Platz folgt Beni Mattli mit 462.8 Punkten und auf dem vierten schliesslich Iwan Lussmann mit 381.47 Punkten. In jeder Hinsicht war die Saison ein Erfolg, für jeden einzelnen Piloten, aber auch für den Club, welcher sich im letzten Jahr vom 38. Platz auf den diesjährigen 18. Platz vorarbeitete.

Bei den Nachwuchspiloten gab es ein Duell zwischen Daniel Busslinger und Gregor Bär. Letztendlich konnte sich Gregor mit insgesamt 293.78 Punkten gegen Daniel mit 211.14 Punkten durchsetzen. Aber eigentlich kann hier von Duell nicht die Rede sein, denn gemeinsam hatten Sie in Fiesch ihre persönliche Bestmarke hochschrauben können. Daniel mit rund 81 Kilometern und Gregor mit rund 95 Kilometer. Dahinter klassierte sich Flavio Herger mit 78.23 Punkten. Der Preis des Nachwuchspiloten 2013 konnte damit Gregor übergeben werden.

Paragliding Urnersee und der Paradeltaclub Uri hoffen, dass sich weitere Piloten für das XC-Fliegen in der Saison 2014 begeistern können. Wir sind mittlerweile ein gutes Trüppchen von Piloten, für welche nicht nur die Leistung im Vordergrund steht, sondern auch die einmaligen Erlebnisse bei jedem Streckenflug, welche die Leidenschaft des Gleitschirmfliegens ausmachen!

Bis de, Iwan

  • K1024_DSC01581
  • K1024_DSC01582
  • K1024_DSC01584
  • K1024_DSC01586
  • K1024_DSC01587
  • K1024_DSC01588
  • K1024_DSC01589